EINFACHER TRICK, UM MUFFIGEN GERUCH AUS KLEIDUNG ZU ENTFERNEN

Viele Menschen meiden den Gebrauch eines Wäschetrockners, was zu Feuchtigkeitsproblemen in ihrer Kleidung führen kann. In den kälteren Monaten kann das Trocknen der Wäsche im Innenbereich, besonders ohne Trockner, eine Herausforderung sein. Glücklicherweise gibt es laut Pensionist.dk mehrere Möglichkeiten, den feuchten Geruch zu beseitigen und ein Wiederauftreten zu verhindern.

Wenn Sie Zeit und Mühe aufgewendet haben, um Ihre Kleidung frisch riechen und sauber fühlen zu lassen, ist das Letzte, was Sie wollen, dass sie muffig wird.

Dieser muffige Geruch tritt oft auf, weil nach dem Trocknen noch etwas Feuchtigkeit in der Kleidung verbleibt, und sie wird weiterhin feucht riechen, bis sie erneut gewaschen wird. Selbst dann kann sie immer noch einen muffigen Geruch behalten, daher ist es wichtig, so schnell wie möglich Maßnahmen zu ergreifen, um den Geruch zu vermeiden.

Lesen Sie auch

Auch im Winter wichtig: 3 Tipps für effektives und gesundes Lüften

Ich habe das Geheimrezept meiner Großmutter ausprobiert: Jetzt bleibt mein Wasserhahn seit Wochen sauber

Bäume und Sträucher, die im November und Dezember geschnitten werden können

Verwenden Sie Essig

Der Geruch wird besonders bemerkbar sein, wenn die Kleidung in einem Schrank mit Türen aufbewahrt wird, da dies den Duft einfängt, anstatt ihn verdunsten zu lassen. Experten schlagen vor, dass es "einfach" ist, feuchte Gerüche auf Kleidung loszuwerden.

Waschen Sie zuerst die Kleidung mit ein oder zwei Waschmittelkapseln oder einer Schaufel Pulver. Es ist ideal, eine Wäschepflegemarke zu wählen, die auf Gerüche abzielt. "Zusammen mit den Kapseln sollten Sie eine Tasse weißen Essig zur Ladung hinzufügen, die Sie waschen. Er sollte direkt in die Trommel der Waschmaschine gegeben werden", sagt ein Experte der Wäschepflegemarke Persil und fügt hinzu: "Essig ist ein Desinfektionsmittel, das hilft, Gerüche zu entfernen. Alternativ können Sie etwas Weichspüler hinzufügen, aber es sollte eine 'intensive' Version sein, um gezielt Gerüche zu bekämpfen und der Kleidung einen schönen Duft zu verleihen."

Anzeichen von Schimmel

Wenn Sie Anzeichen von Schimmel auf dem Stoff bemerken, ist es am besten, dies so schnell wie möglich anzugehen. Um Schimmel aus Kleidung zu entfernen, empfehlen Experten, sie bei höherer Temperatur zu waschen, um die Sporen abzutöten.

Wenn es ein schöner Tag ist, sollte die Kleidung draußen getrocknet werden, um ihr eine dringend benötigte Lüftung zu geben. Obwohl dies in den Wintermonaten schwieriger ist, wird die Wäsche immer noch trocknen, wenn Sie sie draußen aufhängen.

Um zu verhindern, dass der muffige Geruch erneut auftritt, sollten Sie nasse oder verschwitzte Kleidung immer so schnell wie möglich waschen. Dies ist auch eine großartige Möglichkeit, um die Bildung von Schweißflecken zu verhindern. Es ist immer wichtig, die saubere Wäsche zum Trocknen aufzuhängen oder sie so schnell wie möglich nach Beendigung des Waschvorgangs in den Trockner zu legen.

Lesen Sie auch

Die meisten haben es im Kühlschrank: So können Sie es verwenden, um Ihre Ofentür zu reinigen

Hier ist der Grund, warum Sie nachts Ihre Schlafzimmertür schließen sollten

Hauswärme kann Zimmerpflanzen töten: So verhindern Sie es

2023-12-01T13:26:54Z dg43tfdfdgfd